Landesflagge Lena in Island

Meine Gastfamilie


Home        Zur Berichte-Seite    


Meine Gastfamilie lebt in Kirkjuferja, einer Farm, 10 Minuten mit dem Auto von Selfoss entfernt. Die Farm besteht aus zwei Häusern und in einem davon leben meine Gastfamilie und ich.

Meine Eltern heissen Guðmundur und Jónína. Guðmundur ist LKW-Fahrer. Er fährt jeden Morgen nach Reykjavík um dort mit seinem LKW Getreide zu holen, das er zu verschiedenen Farmen in ganz Island fährt. Meistens kommt er erst spät abends wieder nach Hause. Jónína ist eine Art Kassiererin in einer Gesundheitsklinik (ich bin mir nicht sicher, wie man das nennt) und arbeitet Schicht. In ihrer Freizeit zeichnet sie Bilder oder bemalt Gefäße. Im Winter gibt sie auch Zeichenkurse und man kann wohl ohne Übertreibung sagen, dass sie eine richtige
Künstlerin ist. Ausserdem kocht sie sehr gut.

Mein jüngster Gastbruder heisst Finnur, ist 17 Jahre alt und lebt auch noch zu Hause. Er geht auf die selbe Schule wie ich. In seiner Freizeit spielt er Computer, schaut Filme oder liest Bücher.
Außer ihm habe ich noch drei weitere Geschwister. Dagbjörd ist auch schon verheiratet und hat Kinder und Guðbjörg lebt mit ihrer Familie in Selfoss.
Baldur, mein ältester Bruder, lebt mit seiner Familie im zweiten Haus auf Kirkjuferja. Sie haben eine AFSerin aus Norwegen aufgenommen, Marta.

Außerdem gibt es hier
auf der Farm noch jede Menge Pferde (ich glaube meine Gasteltern wissen selbst nicht, wieviele es sind), zwei Katzen (eine davon sieht aus wie Garfield, also der echte) und einen kleinen Hund. 
Kirkjuferja liegt an einem wunderschönen Fluss und in bei klarem Wetter sieht man sogar einen Vulkan in der Nähe, der in immer kürzeren Abständen ausbricht. Das nächste mal wahrscheinlich in diesem Winter. 




Das Haus meiner Gastfamilie, hier wohne ich!


Olfusá, der Fluß, an dem Kirkjuferja liegt

   
Home        Zur Berichte-Seite